Sonne Kneipp

Sprechzeiten:

Unsere Praxis ist in der Regel von Montag - Freitag von 08:00 - 20:00 Uhr geöffnet.

Termine:

Behandlungstermine bitte nur nach vorheriger Absprache.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen aus rechtlichen Gründen telefonisch keinerlei Auskünfte bzgl. Medikamenten und Therapien geben dürfen, wenn Sie nicht schon Patient in der Praxis sind!

 

Terminvereinbarung:

Ihre Terminwünsche können sie gerne auch per E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! durchgeben oder telefonisch unter 06621-41632.

Wenn wir in der Behandlung sind, schaltet der Anrufbeantworter ein, da wir die Behandlungszeit voll den Patienten widmen möchten. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Band, wir rufen dann schnellstmöglich zurück!

Notfalltermine:

In der Praxis haben wir Wartezeiten bei regulären Terminen von etwa 1-2 Wochen je nach Art der Behandlung bzw. Therapeutenwahl.

Bei wirklichen Notfallterminwünschen versuchen wir die Patienten noch spätestens am nächsten Tag zu behandeln.

Physiotherapie-Leistungen:

Von der Krankenkasse vorgeschriebene Behandlungszeiten sind:

Krankengymnastik:       15 - 25 Min

Massage:                      15 Min

Lymphdrainage:            30, 45 oder 60 Min

Wir behandeln i. d. Regel im 30 min-Takt (bei einfachen Rückenmassagen 15 Min)

Wenn Sie mehr Behandlungszeit oder zusätzliche Leistungen wünschen (z.B. Fango) ist es, sofern aus medizinischen Gründen vertretbar, immer möglich.

Heilpraktiker-Leistungen:

Für HP-Leistungen müssen Sie etwa 1 € pro Minute rechnen. Der erste Termin dauert immer 60 Min, ansonsten variieren die Behandlungszeiten zwischen 15 und 90 Min. (15 - 90 €)

Sonstiges:

Die PT-Behandlung auf Verordnung vom Arzt wird von der Krankenkasse erstattet, hier fällt nur die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung von ca. 18 € für ein 6er Rezept an.

Zusätzliche Leistungen können Sie als Selbstzahler, abhängig von der medizinischen Indikation, natürlich jederzeit dazu buchen. Für die heilpraktischen Behandlungen rechne ich meine Behandlungskosten nach dem Gebührenverzeichnis für HP (Gebüh) mit Ihnen ab. Meist übernehmen viele private Krankenkassen die Kosten, jedoch nicht in vollem Umfang. Sind Sie gesetzlich versichert, erhalten Sie i.d.R. keine Heilpraktikerleistungen von Ihrer Krankenkasse erstattet. Aufgrund einer Gesetzesänderung, gibt es theoretisch jedoch einige gesetzliche Krankenkassen, welche über Satzunsleistungen einen Zuschuss zu HP-Leistungen gewähren. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse!

Des Weiteren können Sie alle nicht durch die Krankenkasse übernommenen Kosten für HP-Leistungen sowie alle Fahrtkosten zum HP nach §33 EStG als aussergewöhnliche Belastungen in Ihrer Steuererklärung geltend machen.